Singschule Koblenz

Unsere Chorgruppen

Singschule Koblenz

Die Mädchenkantorei

Die Mädchenkantorei Koblenz, inzwischen ein etabliertes Ensemble in der Koblenzer Chorszene, entstand aus dem 1997 gegründeten Kinderchor der Liebfrauenkirche. Während des Stimmwechsels pausieren die Jungen zumeist, derweil die jungen Mädchen weiter regelmäßig proben und so weiterhin ambitioniert an Wettbewerben und Konzerten teilnehmen. Das stete Engagement zeichnet sich auch aus, beispielsweise 2014 durch eine Erstplatzierung beim Landeschorwettbewerb in Rheinland-Pfalz. In 2015 erreichte das Ensemble eine sehr gute Platzierung beim Erwitter Chorwettbewerb und wurde dort mit dem Sonderpreis für "Beste Interpretation im Bereich Pop/Jazz" gewürdigt. Gemessen an den gewonnenen Wettbewerben und errungenen Preisen darf sich dieses Ensemble daher zurecht auch als überregional sehr erfolgreich bezeichnen.

Der Übergang aus dem Kinderchor in die Mädchenkantorei hängt aber nicht alleine von der Stimme ab. Auch der Wunsch und der Wille, aus dem behüteten Umfeld des Kinderchores herauszutreten, um die eigenen Potenziale zu erkunden und persönliche Kräfte zu mobilisieren, sind wichtig und entscheidend, will man die Begeisterung am Singen im Chor in der wohlbekannten Gruppe der Mädchenkantorei hörbar zum Ausdruck bringen.

Neben musikalisch gestalteten Gottesdiensten und Konzerten in der Koblenzer Liebfrauenkirche und der Basilika St. Kastor pflegt die Mädchenkantorei eine rege Zusammenarbeit mit verschiedenen Kulturinstitutionen der Stadt. Chorfahrten und Intensivprobephasen, sowie die Teilnahme an großen Chorfestivals sind ebenso fester Bestandteil ihres abwechslungsreichen Chorlebens.
Die Mädchenkantorei probt mittwochs von 16 Uhr bis 17:30 Uhr.